Ausbildungsvorbereitung

Was tun wir?

Wir betreuen Schüler, die ihre zehn Pflichtschuljahre erfüllt haben, aber noch keinen Schulabschluss vorweisen können oder noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben.

Wir machen uns ein Bild von deinen Stärken und Schwächen, um Dir die Möglichkeit zu geben, Deine Fähigkeiten zu erproben und zu entwickeln.

Wir bieten Dir Einblicke in die Theorie und Praxis Deines gewählten Berufsfeldes.

  • Wir schauen, welche Stärken und Fähigkeiten in Dir sind und bauen sie aus.
  • Welchen Berufswunsch hast Du? Wir unterstützen Dich auf Deinen Weg dahin, dazu gehört auch ein Bewerbungstraining.
  • Hast Du Interesse an allgemeinen Themen? Wir vermitteln das Wissen dazu.
  • Wir vermitteln Einblicke in die Theorie und Praxis Deines gewählten Berufsfeldes.
  • Wir betreuen Dich und gewährleisten Hilfestellungen in vielen Lebenssituationen.

Wie tun wir das?

  • Wechsel von Theorie und Praxis entsprechend der persönlichen Leistungsfähigkeit.
  • Praxisunterricht in unseren Werkstätten in realen Arbeitssituationen.
  • Theorieunterricht in speziell eingerichteten Förderklassen.
  • Verknüpfung von Theorie und Praxis im Unterricht.


Die Praxis

  • Agrarwirtschaft
  • Holztechnik
  • Metalltechnik
  • Farbtechnik und Raumgestaltung
  • Hauswirtschaft

 

Ausbildungsvorbereitung

Wer kommt zu uns?

Alle Schülerinnen und Schüler, die

  • den Hauptschulabschluss noch nicht erreicht haben,
  • die Pflichtschuljahre abgeleistet haben (10 Jahre) oder
  • statt des 10. Jahres zur Erweiterung der Allgemeinbildung die Schule wechseln möchten.

Was bieten wir?

  • Wir vermitteln Dir praktische Fertigkeiten und Kenntnisse, die Dir bei Deiner Berufswahl weiterhelfen. Dafür haben wir entsprechend eingerichtete Werkstätten. Du kannst zwischen folgenden Berufsfeldern wählen: Agrartechnik, Hauswirtschaft, Holztechnik, Metalltechnik und Farbtechnik und Raumgestaltung.
  • Hier ist nicht alle Theorie grau, denn Du lernst die Theorie, die für die Arbeit in den Werkstätten notwendig ist. Du hast allerdings die Möglichkeit, auch allgemeine Kenntnisse zu erwerben.
  • Du erhältst die Fahrtkosten zwischen Wohnort und Förderberufskolleg erstattet.
  • Du hast fünf Mal in der Woche Unterricht.
  • Bei erfolgreicher Teilnahme an der Ausbildungsvorbereitung erhältst du den Hauptschulabschluss nach Klasse 9.

Wir helfen Dir bei Bewerbungen und bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsplatz.