BERATUNG UND ANMELDUNG

Die praxisintegrierte Ausbildung dauert drei Jahre.

Im ersten Ausbildungsjahr findet der Unterricht an drei Wochentagen statt, im zweiten und dritten Ausbildungsjahr an zwei Wochentagen. An den anderen Tagen wird die Ausbildung in einer Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe durchgeführt, auch in den Schulferien.

Darüber hinaus sind Blockwochen in der Praxis und in der Schule geplant, in denen spezifisch gearbeitet wird. Während der Ausbildung gibt es eine Phase in der die Studierenden in einem anderen Arbeitsbereich der Sozialpädagogik tätig sein sollen.

Wir behalten uns vor, an einigen Samstagen besondere Inhaltsmodule der Ausbildung in der Schule anzubieten.