TAG DER OFFENEN SCHULE 25.1.2020

Am Samstag den 25.01.2020 hatte das Kolping Sozialseminar Detmold zum „Tag der Offenen Schule“ in das Schulgebäude der Fachschule für Sozialpädagogik in der Schorenstraße 12 in Detmold eingeladen. Für die zahlreichen Besucherinnen und Besucher aller Altersgruppen wurde ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm präsentiert:

Im Foyer gab es die Möglichkeit sich über die verschiedenen Aspekte und Wege der Erzieher*innenausbildung zu informieren und sich beraten zu lassen. Ergänzend dazu gaben die Lehrer*innen der Fachschule im 1. OG Einblicke in Unterrichtsinhalte der Erzieher*innenausbildung.

Weitere Stände informierten über die Arbeit des Fördervereins der Fachschule, das Projekt „Schule ohne Rassismus“ und die Initiativen der Kolpingfamilie Oerlinghausen. Zudem gab es hier die Möglichkeit fair gehandelten Biokaffee zu erwerben.

In der Aula wurde ein buntes, von den Studierenden gestaltetes Programm mit Projekten aus dem Unterricht dargeboten. So wurden Musikstücke mit „Boomwhackers“ und Theateraufführungen auf der Bühne gezeigt.

Die Räume der oberen Etagen dienten dazu, sich einen Einblick in den Unterricht an der Fachschule für Sozialpädagogik zu verschaffen. So gab es beispielsweise die Möglichkeit sich in naturwissenschaftlichen Experimenten zu erproben, einen Sinnesparcours zu erleben, von den Studierenden gestaltete Spiele zu testen, Filme aus dem Unterricht und von der Skifreizeit anzusehen, sich künstlerisch auszuleben und die neu gestaltete Bibliothek / das Selbstlernzentrum zu erkunden.

Abgerundet wurde das Programm mit kulinarischen Köstlichkeiten in der von den Studierenden betriebenen Cafeteria.